Forschungskooperation mit Ford

20.10.2015

Das Center for Automotive Catalytic Systems und die Ford Motor Company haben ein gemeinsames Forschungsvorhaben zur Weiterentwicklung des Stickoxid-Speicher-Katalysators ins Leben gerufen.

 

Seit September diesen Jahres realisiert das ACA ein Forschungsprojekt in Kooperation mit Ford. Ziel der Zusammenarbeit ist es den Einfluss verschiedener Kohlenwasserstoffe (HC) auf den Stickoxid-Speicher-Katalysator (LNT) zu verstehen und Wege aufzuzeigen, wie sich der Schlupf dieser Komponenten während der fetten Phase reduzieren lässt.

Detaillierte Informationen über das Forschungsvorhaben sind unter den Projekten des ACA zu finden.